Alles rund ums Schaf!

Das Schaf ist eines der am weitesten verbreiteten Haustiere - es kommt in fast allen Ländern der Erde vor.

Domestiziert wurde es aus dem Mufflon vor ca. 11.000 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Irak. 

 

Schafe sind Herdentieren und haben ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl. Die Weibchen leben in Gruppen mit den nicht geschlechtsreifen Jungtieren. Die jungen Böcke schließen sich in eigenen Gruppen zusammen und die erwachsenen Männchen ziehen als Einzelgänger umher und stoßen nur zur Paarungszeit zur Herde.

Schafe gehören zu den Wiederkäuern und können ungefähr 20 Jahre alt werden. Die Männchen (Böcke) können bis zu 200 (!) kg auf die Waage bringen.

 

Schafe sind Profi-Rasenmäher und spielen daher bei der Landschaftspflege eine große Rolle. Zusätzlich liefern sie uns Wolle, Milch und Fleisch. Auf diesen Schaf-Seiten wollen wir Ihnen Infos zu den einzelnen Schafrassen liefern, zu den Produkten und was man alles daraus herstellen kann. Nicht nur Käse wird aus der Milch der Mutterschafe gewonnen - Schafmilch wird ebenso bei der Herstellung von Kosmetika verwendet. Aus der Wolle lassen sich Strümpfe und Pullover stricken, aber auch Filzen ist eine wollverarbeitende Technik, mit der sich sogar wunderschöner Schmuck kreieren lässt.

Ausbildung

Ausbildungsflyer
VDL-Ausbildungsflyer_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.0 MB
Ausbildungsbroschüre
VDL-Ausbildungsbroschuere_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.6 MB

Veranstaltungen:

Social Media

Folgen Sie uns auf Instagram!
Folgen Sie uns auf Instagram!

Sponsoren und Förderer

Deutsche Schafhaltung: „Unverzichtbarer Bestandteil der heimischen Kulturlandschaft“

Neben Forderungskatalog und Infoblatt finden Sie in Kürze weitere Informationen für den Schafhalter