Schafrassen

Wenn man über die verschiedenen Schafrassen  (weltweit gibt es 500 – 600 verschiedene) berichten will, muss zuerst eines geklärt werden: Was ist eine Rasse?

Bedenkt man, dass die ersten Haustiere den Menschen schon in der Steinzeit begleiteten, ist es doch erstaunlich, dass der Begriff „Rasse“ im tierzüchterischen Sinn erst vor knapp 250 Jahren geprägt wurde.

Ein Blick in die Literatur (oder heutzutage auch ins  Internet) zeigt, dass es unzählige Versuche der eindeutigen Begriffserklärung gibt. Nicht alle sind für den Normalgebrauch geeignet, aber es gibt auch verständliche.

 

Hätten Sie es gewusst?

 

Im Bundesgebiet werden über 40 Schafrassen betreut und gezüchtet! Und das bereits seit vielen hundert Jahren. Schafe waren immer wichtig für die Menschen. Sie lieferten ihnen Fleisch,  Fett und Wolle und halfen so, die langen und harten Winter zu überstehen.

 

VDL-Rasse- und Zuchtzielbeschreibung

 

Die zukünftige Ausrichtung der Schafzucht und der einzelnen Schafrassen wurde von der Mitgliederversammlung im Rahmen Beschlussfassung zu den Rasse- und Zuchtzielbeschreibungen für jede einzelne Rasse festgelegt.

Nachfolgend die Beschlüsse für die einzelnen Rassen:

-HIER- geht es zu den Rasse- und Zuchtzielbeschreibungen.

Falls sie Fragen zu den einzelnen Rassen haben, wenden Sie sich doch bitte an den jeweiligen Ansprechpartner ihres Landesverbandes.

Haben Sie eine konkrete Frage an uns, dann kontaktieren Sie uns doch ganz einfach -HIER-

Ausbildung

Ausbildungsflyer
VDL-Ausbildungsflyer_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.0 MB
Ausbildungsbroschüre
VDL-Ausbildungsbroschuere_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.6 MB

Veranstaltungen:

Social Media

Folgen Sie uns auf Instagram!
Folgen Sie uns auf Instagram!

Sponsoren und Förderer

Deutsche Schafhaltung: „Unverzichtbarer Bestandteil der heimischen Kulturlandschaft“

Neben Forderungskatalog und Infoblatt finden Sie in Kürze weitere Informationen für den Schafhalter